Do 24.08.2017, ab 9.00 Uhr z´Nüni im biosphärenpark.haus Starten sie mit einem reichhaltigen Frühstück in den Tag und lassen sie sich mit Produkten aus dem Biosphärenpark verwöhnen. In der gemütlichen Atmosphäre im biosphärenpark.haus genießen sie Brot vom Obergrechter Bäck mit Sennereibutter, hausgemachter Marmelade, Honig, Käse- und Wurstspezialitäten, Frühstücks- oder Spiegelei, hausgemachtes Birchermüsli u.v.m. Ein wahrer wohl.genuss. Anmeldung bis zum Vortag 17 Uhr unter T 43 5550 20360 oder info@grosseswalsertal.at; Kosten € 12,50 pro Person inkl. einem Heißgetränk Ort / Treffpunkt: Biosphärenparkhaus Sonntag

Fr 25.08.2017, 20.30 Uhr Raggaler Firobad Dorfabend mit der Trachtengruppe Raggal, der Kindertrachtengruppe, dem Musikverein Frassenecho und den Alphornbläsern Raggal.
bei Schönwetter vor der Walserhalle Raggal, bei Schlechtwetter in der Halle
Freier Eintritt mit Raggaler Gästekarte
Ort / Treffpunkt: vor der Walserhalle Raggal

Fr 25.08.2017, ab 9.00 Uhr z´Nüni - Frühstück im biosphärenpark.haus Starten sie mit einem reichhaltigen Frühstück in den Tag und lassen sie sich mit Produkten aus dem Biosphärenpark verwöhnen. In der gemütlichen Atmosphäre im biosphärenpark.haus genießen sie Brot vom Obergrechter Bäck mit Sennereibutter, hausgemachter Marmelade, Honig, Käse- und Wurstspezialitäten, Frühstücks- oder Spiegelei, hausgemachtes Birchermüsli u.v.m. Ein wahrer wohl.genuss. Anmeldung bis zum Vortag 17 Uhr unter T 43 5550 20360 oder info@grosseswalsertal.at; Kosten € 12,50 pro Person inkl. einem Heißgetränk Ort / Treffpunkt: Biosphärenparkhaus Sonntag

Sa 26.08.2017, 09.30 Uhr Unterwegs auf dem Blumen-Wander-Lehrpfad Am nördlichen Rand des großen Walsertals liegt der Hahnenkopf (1.772 m.ü.M.) Hier finden sie eine außerordentliche Pflanzenvielfalt (u.a. den Türkenbund), die auf dem von der Seilbahn Faschina errichteten Blumenlehrpfad dokumentiert ist. Lassen sie sich von Botaniker Günter Bischof die vielfältige Alpenflora erklären und genießen sie den Blumenreichtum der Bergwelt. Wanderführer: Günter Bischof, Dauer: 3 bis 3,5 Std., Gehzeit/Höhenunterschied: ca. 2 Std/100 hm im Auf- und Abstieg, Verpflegung: Bitte bringen sie eine kleine Jause und ein Getränk im Rucksack mit. Im Anschluß an die Wanderung haben sie die Möglichkeit, auf der Franz-Josef-Hütte oder in einem der Restaurants von Faschina zu Mittag zu essen. Beitrag: Für Gäste aus BERGaktiv Mitgliedsbetrieben sowie für Kinder bis 15 Jahren kostenlos, ansonsten € 10,-- pro Person. Die Fahrt mit dem Doppelsessellift kostet extra! An der Bahn gilt die Bregenzerwald-Gästecard. Ort / Treffpunkt: Talstation Doppelsesselbahn Stafelalpe Faschina

So 27.08.2017, 11.00 Uhr Spanferkelfest auf der Alpe Laguz Spanferkelfest in der Imbissstube Laguz. Paula Dietrich und Team freut sich über Ihr Kommen.
Tischreservierungen erbeten unter T +43 664 127 9212
Ort / Treffpunkt: Imbisstüble Laguz

Mo 28.08.2017, 09.30 Uhr Montagsführung im Biosphärenparkhaus Was bedeutet es, UNESCO Biosphärenpark zu sein? Wer ist das Burmenta? Und wie entsteht Bergkäse? Unternehmen sie einen geführten Rundgang durch das biospärenpark.haus und erhalten sie Antworten auf all ihre Fragen rund um den Biosphärenpark Großes Walsertal und die Käseproduktion. Dauer ca. 1 Stunde, Kosten € 6,-- pro Person inkl. kleiner Käseverkostung und Getränk; € 4,-- mit Alpenregion Bludenz Gästekarte, mit Bregenzerwaldcard sowie mit Star Card. Anmeldung nicht erforderlich. Ort / Treffpunkt: Rezeption Biosphärenparkhaus

Mo 28.08.2017, 17.00 Uhr Spaß beim Laufen für Jung und Alt Unter dem Motto "Mit Freude zügig gehen - gemeinsam läuft es sich besser" trifft man sich jeden Montag (bei jeder Witterung) zum Walken. Gemeinsam Laufen macht Spaß und nebenbei regt das aktive Gehen den Stoffwechsel an, bringt Herz und Kreislauf in Schwung. Mitbringen: gutes Schuhwerk (knöchelhoch mit Profilsohle), Reflektoren oder Stirnlampe Ort / Treffpunkt: Kirchplatz Raggal

Di 29.08.2017, 09.30 Uhr Unterwegs auf dem Blumen-Wander-Lehrpfad Am nördlichen Rand des großen Walsertals liegt der Hahnenkopf (1.772 m.ü.M.) Hier finden sie eine außerordentliche Pflanzenvielfalt (u.a. den Türkenbund), die auf dem von der Seilbahn Faschina errichteten Blumenlehrpfad dokumentiert ist. Lassen sie sich von Botaniker Günter Bischof die vielfältige Alpenflora erklären und genießen sie den Blumenreichtum der Bergwelt. Wanderführer: Günter Bischof, Dauer: 3 bis 3,5 Std., Gehzeit/Höhenunterschied: ca. 2 Std/100 hm im Auf- und Abstieg, Verpflegung: Bitte bringen sie eine kleine Jause und ein Getränk im Rucksack mit. Im Anschluß an die Wanderung haben sie die Möglichkeit, auf der Franz-Josef-Hütte oder in einem der Restaurants von Faschina zu Mittag zu essen. Beitrag: Für Gäste aus BERGaktiv Mitgliedsbetrieben sowie für Kinder bis 15 Jahren kostenlos, ansonsten € 10,-- pro Person. Die Fahrt mit dem Doppelsessellift kostet extra! An der Bahn gilt die Bregenzerwald-Gästecard. Ort / Treffpunkt: Talstation Doppelsesselbahn Stafelalpe Faschina