Mo 22.04.2019, 17:00 Uhr Osterkonzert
Das «Forum Alte Musik : Sankt Gerold» spielt Musik für vier Violinen.

Vom «Concertieren» – das junge Ensemble concerto arcus caelestis von «forum alte musik : sankt gerold» spielt unter anderem Werke von G. Valentini, A. Corelli, G. Ph. Telemann.

Das Wort «Konzert» stammt aus dem Italienischen und bedeutet soviel wie Wettstreit, Mit- und Gegeneinander. Es handelt sich dabei um einen musikalischen Dialog zwischen Solist und Orchester oder auch zwischen einer Gruppe von Instrumentalisten und einer anderen. Erst sehr viel später bürgerte sich der Begriff Konzert als Bezeichnung für eine gesellschaftliche Zusammenkunft mit musikalischer Darbietung ein. Das Ensemble concerto arcus caeslestis zeigt in diesem Programm die verschiedenen Facetten des Konzerts: Die von Arcangelo Corelli erfundene Gattung des Concerto grosso, Konzerte für ein oder mehrere Soloinstrumente oder auch Konzerte ohne Orchester. Lassen Sie sich von dieser beeindruckenden Vielfalt überraschen! Lukas Hamberger, Violine und Leitung
Ort / Treffpunkt: Propstei St. Gerold

Sa 27.04.2019, 14.00 Uhr Hausgemachte Nudeln und Pesto aus Wildkräutern An diesem Nachmittag lernen wir, wie man verschiedene Nudelvariationen selbst herstellt, z.B. Tagliatelle, Ravioli, Maultaschen, welche wir an Ort und Stelle verkosten und auch mit nach Hause nehmen, um sie dort mit der Familie oder Freunden zu genießen. Die passenden Füllungen und Pestos werden wir unter anderem aus Wildkräutern zubereiten. Gerne können auch Kinder mit zum Kurs kommen. Ort / Treffpunkt: Haus Küng, Raggal

Sa 27.04.2019, 20.00 Uhr Lasanggabühne Raggal Nichts als Kuddelmuddel
eine Komödie von Jürgen Hörner

Eine Theatergruppe ist mitten in der Generalprobe ihres Stückes rund um die Wahrsagerin Kassandra und deren Probleme mit Kundinnen, dem Mann von der Telekom und sonstigen Pleiten, Pech und Pannen. Aber damit ist Kassandra nicht allein, denn auch die Generalprobe erlebt eine wahre Serie an Missgeschicken. Doch wie war das noch mit dem Sprichwort von der missglückten Generalprobe und der rauschenden Premiere? Schön, wer dran glaubt. Denn der Regisseur und seine Truppe sollen eines Besseren belehrt werden. Bei der Premiere kommt alles noch viel schlimmer…

Verlag: Vertriebsstelle und Verlag Deutscher Bühnenschriftsteller und Bühnenkomponisten GmbH Regie: Herlinde Hummer
Ort / Treffpunkt: Walserhalle, Raggal

Sa 04.05.2019, 19:00 Uhr Konzertchor Zürichsee (Gastkonzert) Konzertchor Zürichsee (Gastkonzert)
Ein Chorkonzert mit Kirchenmusik, die das Herz erfreut

Eintritt frei, Kollekte

Es erklingen kirchliche Chorwerke aus mehreren Jahrhunderten von u.a. Mozart, Johann Michael Bach, Bortniansky und Stopford. Es sind Lieder, die das Herz berühren und den Geist erheben.

Ausführende sind rund 30 Sängerinnen und Sänger des Konzertchors Zürichsee (Schweiz), an der Orgel begleitet von Emanuele Jannibelli (Stäfa). Bereits zum sechsten Mal erleben sie eine Chorwoche in der Propstei St. Gerold unter der Leitung ihres Dirigenten Martin Messmer.

Sie freuen sich darauf, möglichst zahlreichen Zuhörenden die Ergebnisse ihrer konzentrierten Chorarbeit darzubieten. Ein Besuch lohnt sich sehr für alle, die sich von wunderschöner geistlicher Chormusik angesprochen fühlen oder auch bloß darauf neugierig sind.
Ort / Treffpunkt: Propstei St. Gerold

Sa 04.05.2019, 20.00 Uhr Lasanggabühne Raggal Nichts als Kuddelmuddel
eine Komödie von Jürgen Hörner

Eine Theatergruppe ist mitten in der Generalprobe ihres Stückes rund um die Wahrsagerin Kassandra und deren Probleme mit Kundinnen, dem Mann von der Telekom und sonstigen Pleiten, Pech und Pannen. Aber damit ist Kassandra nicht allein, denn auch die Generalprobe erlebt eine wahre Serie an Missgeschicken. Doch wie war das noch mit dem Sprichwort von der missglückten Generalprobe und der rauschenden Premiere? Schön, wer dran glaubt. Denn der Regisseur und seine Truppe sollen eines Besseren belehrt werden. Bei der Premiere kommt alles noch viel schlimmer…

Verlag: Vertriebsstelle und Verlag Deutscher Bühnenschriftsteller und Bühnenkomponisten GmbH Regie: Herlinde Hummer
Ort / Treffpunkt: Walerhalle, Raggal

So 05.05.2019, 18.00 Uhr Lasanggabühne Raggal Nichts als Kuddelmuddel
eine Komödie von Jürgen Hörner

Eine Theatergruppe ist mitten in der Generalprobe ihres Stückes rund um die Wahrsagerin Kassandra und deren Probleme mit Kundinnen, dem Mann von der Telekom und sonstigen Pleiten, Pech und Pannen. Aber damit ist Kassandra nicht allein, denn auch die Generalprobe erlebt eine wahre Serie an Missgeschicken. Doch wie war das noch mit dem Sprichwort von der missglückten Generalprobe und der rauschenden Premiere? Schön, wer dran glaubt. Denn der Regisseur und seine Truppe sollen eines Besseren belehrt werden. Bei der Premiere kommt alles noch viel schlimmer…

Verlag: Vertriebsstelle und Verlag Deutscher Bühnenschriftsteller und Bühnenkomponisten GmbH Regie: Herlinde Hummer
Ort / Treffpunkt: Walerhalle, Raggal

Sa 11.05.2019, 20.00 Uhr Lasanggabühne Raggal Nichts als Kuddelmuddel
eine Komödie von Jürgen Hörner

Eine Theatergruppe ist mitten in der Generalprobe ihres Stückes rund um die Wahrsagerin Kassandra und deren Probleme mit Kundinnen, dem Mann von der Telekom und sonstigen Pleiten, Pech und Pannen. Aber damit ist Kassandra nicht allein, denn auch die Generalprobe erlebt eine wahre Serie an Missgeschicken. Doch wie war das noch mit dem Sprichwort von der missglückten Generalprobe und der rauschenden Premiere? Schön, wer dran glaubt. Denn der Regisseur und seine Truppe sollen eines Besseren belehrt werden. Bei der Premiere kommt alles noch viel schlimmer…

Verlag: Vertriebsstelle und Verlag Deutscher Bühnenschriftsteller und Bühnenkomponisten GmbH Regie: Herlinde Hummer
Ort / Treffpunkt: Walserhalle, Raggal

Sa 11.05.2019, 20:00 Uhr Oberton-Chor «Partial»
Premiere! 30 Sängerinnen und Sänger aus der ganzen Schweiz und Deutschland haben sich in der Faszination und Leidenschaft zum Obertongesang gefunden, um diese noch junge chorische Gesangsdisziplin in ihren Projekten zu erkunden und erklingen zu lassen.

Leitung: Christian Zehnder, Marcello Wick.

Freier Eintritt, Kollekte, keine Platzreservierung.
Einkehren in den Alpen, durch schroffe Täler und ihren Widerhall, übers Joch mit einem entfesselten Jutz oder ins Berggasthaus mit geselligem Lied. Der Chor «Partial» unter der Leitung von Christian Zehnder und Marcello Wick beschwört in seinem Premieren-Programm »Von Klanghöhen und Berglauten« klingende Findlinge und vergessene Rufe zwischen Tradition und Experiment, zwischen Gebet und Lebensfreude. In Verbindung mit der Technik des Obertongesangs schafft er dabei seine ganz eigene Vorstellung von klanglicher Vielfalt im Chorgesang.
Ort / Treffpunkt: Propstei St. Gerold