Di 25.02.2020, 19:00 Uhr Sturmlaternenwanderung
Romantische Abendwanderung im Lampenschein, ein Spaß für die ganze Familie! Wanderführer Robert Müller erzählt Ihnen auf dem Weg im Schein der Sturmlaternen allerlei Interessantes zur Geschichte des Großen Walsertales. Im Stall von Christl und Hermann Gassner wird Halt gemacht und beim Versorgen der Tiere zugeschaut. Natürlich kann auch frische Milch probiert oder Sie können hauseigenen Würste und Käse erwerben.

Treffpunkt: 19:00 Uhr beim Hotel Nova in Raggal; Kosten: mit Walser Gästekarte frei, ansonsten € 5,00

Anmeldung bis 17.00 Uhr beim Tourismusbüro Raggal Tel: +43 55 53 345, tourismus@raggal.at
Ort / Treffpunkt: Hotel Nova, Raggal

Do 27.02.2020, 20:00 Uhr Fackellauf am Tobellift
Mit Fackeln ausgerüstet zeichnen Sie an diesem Abend gemeinsam eine Lichterkette über die Skipisten von Raggal. Ein stimmungsvolles Erlebnis für Skifahrer wie Zuschauer.
Der Kiosk *Pfiff*areute beim Skilift hat geöffnet und lädt zum Aufwärmen und Ausklingen lassen des Abends ein.

Treffpunkt: Tobellift Raggal Kosten: gratis, Skiliftkarten und Fackeln, für Kinder ab 8 Jahren Anmeldung: nicht erforderlich
Ort / Treffpunkt: Skilifte Raggal

Sa 29.02.2020, 19:00 Uhr Traditionelles Funkenabbrennen in Marul Bewirtung & Fackelspaziergang ab der Biosennerei Marul; 20:00 Uhr Funken abbrennen. Ort / Treffpunkt: Funkenplatz Marul

Sa 29.02.2020, 19:30 Uhr Funkenabbrennen in Ludescherberg
Am Funkensonntag ziehen die Chrochner (Schulkinder) und die Fachilischwinger (Jungen, die den Funken aufrichten) von Haus zu Haus, sagen ihr Sprüchlein auf und wünschen Glück. Am Abend wird mit dem Abbrennen des Funkens der Winter symbolisch ausgetrieben. Der Termin ist leicht zu merken: Funkensonntag ist immer am ersten Fastensonntag. Das Funkenfeuer ist ein alter Feuerbrauch, der heute noch im schwäbisch-allemanischen Raum verbreitet ist. Um die Funkentanne wird ein Holzturm errichtet.

Ort / Treffpunkt: Funkenplatz Ludescherberg

So 01.03.2020, 20:00 Uhr Funkenabbrennen in Raggal
Am Funkensonntag ziehen die Chrochner (Schulkinder) und die Fachilischwinger (Jungen, die den Funken aufrichten) von Haus zu Haus, sagen ihr Sprüchlein auf und wünschen Glück. Am Abend wird mit dem Abbrennen des Funkens der Winter symbolisch ausgetrieben. Der Termin ist leicht zu merken: Funkensonntag ist immer am ersten Fastensonntag. Das Funkenfeuer (kurz Funken) ist ein alter Feuerbrauch, der heute noch im schwäbisch-allemannischen Raum verbreitet ist. Um die Funkentanne wird ein Holzturm errichtet.

Fürs leibliche Wohl ist gesorgt.
Ort / Treffpunkt: Funkenplatz Raggal

Di 03.03.2020, 19:00 Uhr Sturmlaternenwanderung
Romantische Abendwanderung im Lampenschein, ein Spaß für die ganze Familie! Wanderführer Robert Müller erzählt Ihnen auf dem Weg im Schein der Sturmlaternen allerlei Interessantes zur Geschichte des Großen Walsertales. Im Stall von Christl und Hermann Gassner wird Halt gemacht und beim Versorgen der Tiere zugeschaut. Natürlich kann auch frische Milch probiert oder Sie können hauseigenen Würste und Käse erwerben.

Treffpunkt: 19:00 Uhr beim Hotel Nova in Raggal; Kosten: mit Walser Gästekarte frei, ansonsten € 5,00

Anmeldung bis 17.00 Uhr beim Tourismusbüro Raggal Tel: +43 55 53 345, tourismus@raggal.at
Ort / Treffpunkt: Hotel Nova, Raggal

Do 05.03.2020, 20:00 Uhr Fackellauf am Tobellift
Mit Fackeln ausgerüstet zeichnen Sie an diesem Abend gemeinsam eine Lichterkette über die Skipisten von Raggal. Ein stimmungsvolles Erlebnis für Skifahrer wie Zuschauer.
Der Kiosk *Pfiff*areute beim Skilift hat geöffnet und lädt zum Aufwärmen und Ausklingen lassen des Abends ein.

Treffpunkt: Tobellift Raggal Kosten: gratis, Skiliftkarten und Fackeln, für Kinder ab 8 Jahren Anmeldung: nicht erforderlich
Ort / Treffpunkt: Skilifte Raggal

Di 10.03.2020, 19:00 Uhr Sturmlaternenwanderung
Romantische Abendwanderung im Lampenschein, ein Spaß für die ganze Familie! Wanderführer Robert Müller erzählt Ihnen auf dem Weg im Schein der Sturmlaternen allerlei Interessantes zur Geschichte des Großen Walsertales. Im Stall von Christl und Hermann Gassner wird Halt gemacht und beim Versorgen der Tiere zugeschaut. Natürlich kann auch frische Milch probiert oder Sie können hauseigenen Würste und Käse erwerben.

Treffpunkt: 19:00 Uhr beim Hotel Nova in Raggal; Kosten: mit Walser Gästekarte frei, ansonsten € 5,00

Anmeldung bis 17.00 Uhr beim Tourismusbüro Raggal Tel: +43 55 53 345, tourismus@raggal.at
Ort / Treffpunkt: Hotel Nova, Raggal